Start » Blog » Visit-X: Sexcam-Portal startet mit neuem Design

Visit-X: Sexcam-Portal startet mit neuem Design

Wer sich Visit-X mal genauer ansieht, der sieht auch dass das Portal leicht in die Jahre gekommen ist. Jetzt ist dem aber nicht mehr so, denn Visit-X hat angekündigt mit einem neuen Design starten zu wollen. Und das bringt dir direkt ein paar Vorteile, denn nun ist Visit-X auch auf deinem Smartphone funktionsfähig und bringt dir die Live Cams und den Erotik-Chat auf dein Smartphone. Doch das Design-Update bringt viel mehr als nur die Möglichkeit, Sexcams auf dem Smartphone zu schauen.

Das neue Visit-X LogoVisit-X ist seit Jahren Marktführer was Sexcams angeht. Und dass dieser Anbieter schon seit Jahren am Markt ist, hat man bisher am Design der Seite gesehen. Jetzt ändert es sich, denn Visit-X erstrahlt in einem neuen Design! Das Sex Cam-Portal hat die letzten Monate an der Plattform gearbeitet, die Technik erneuert und auch das Layout deutlich übersichtlicher gestaltet. Außerdem lädt es nun schneller, bietet viel mehr Kategorien und Extras. Und auch ein neues Logo ist dazu gekommen!

Das neue Layout von Visit-X

Wir sind ein großer Fan von Visit-X. Nicht nur dass wir die Plattform schon seit Jahren kennen, sondern durften wir auch das neue Design vorab testen und uns anschauen. Und wir waren von Anfang an begeistert! Denn endlich klappt der Camsex auch problemlos vom Handy aus. Wir sind nämlich der Meinung, dass man Sexcams nicht nur von zu Hause aus genießen sollte, sondern auch vom Handy aus. Zum Beispiel wenn man gerade mal unterwegs ist.

Das neue Layout ist auch deutlich übersichtlicher und bietet noch ein paar Zusatzfunktionen. Wir möchten dir gerne ein paar Einblicke zeigen, bevor wir dir zeigen, wie du das neue Visit-X Design selber ansehen und testen kannst.

Die Übersicht des neuen Visit-X Designs ist deutlich besser

Die Übersicht vom neuen Visit-X Design

Das neue Layout sieht echt schick aus und wirkt sehr modern. Endlich kommt mal ein wenig frischer Wind in die Bude von Visit-X – und macht direkt ordentlich was her. Alleine schon der erste Eindruck macht Lust auf mehr. Also wenn man da keine Lust auf Camsex bekommt, dann wissen wir auch nicht. Auch die Übersicht hat sich geändert: Die Kategorien sind nun viel übersichtlicher geworden und es gibt einige neue Kategorien die dazugekommen sind. Bislang gab es nur eine kleine Auswahl an Cam-Kategorien, jetzt gibt es deutlich mehr, so dass man noch besser genau das finden kann, was man sucht. Folgend ein paar Beispiele für Kategorien, die man im neuen Layout von Visit-X finden kann.

  • Asiatische Girls
  • Blonde Girls
  • Deutsche Girls
  • Dominas
  • Geldfetisch
  • Homosexuelle
  • Jung & Zierlich
  • MILFs
  • Shemales
  • Große Titten

Das sind jetzt mal nur ein paar Kategorien von denen die dich erwarten und in denen du geile Camgirls finden kannst. Das heißt, dass du schneller zu deinen Vorlieben und sexuellen Fantasien gelangst und somit auch schneller richtig heißen Camsex haben wirst!

Übersicht: Viele Cams bei Visit-X

Und auch der Sexchat hat sich geändert. Dieser befindet sich jetzt wie ein Messenger, beispielsweise wie man es von Facebook kennt, auf der rechten Seite des Bildschirmrands und zeigt dir nicht nur deine aktiven Chats an, sondern auch die Camgirls mit denen du chatten kannst. Und mit einem Klick öffnet sich dann ein kleines Chat-Fenster, über das du in Echtzeit mit dem Girl deiner Wahl chatten kannst. Viele Camgirls bieten den Sexchat kostenlos an und erlauben dir so, kostenlos mit ihnen in Verbindung zu treten und auch einen Smalltalk zu halten.

Es gibt so viel zu entdecken – eigentlich darfst du dir das nicht entgehen lassen. Natürlich ist die Anmeldung bei Visit-X noch immer kostenlos und wird es auch bleiben. Das heißt: Du kannst dich erst einmal anmelden und anschließend dich umschauen, was es alles gibt. Und das beste: Du kannst direkt mit den Camgirls chatten, denn viele bieten ja einen kostenlosen Erotikchat an. Also: Nutze die Chance und melde dich heute noch an!

Auch der Sex Chat hat sich bei Visit-X um ein vielfaches verbessert

Das neue Visit-X ist noch in der Testphase

Im neuen Logo von Visit-X findet man den Hinweis auf „Beta“. Das bedeutet, dass das neue Design noch getestet wird noch noch nicht ganz fertig ist. Es wird hier und dort noch kleine Anpassungen geben, aber großartig wird sich jetzt erst einmal nichts mehr ändern. Du kannst das neue Layout natürlich schon testen. Dafür musst du dich einfach anmelden und kannst dann, wenn du eingeloggt bist, das neue Visit-X ansteuern und sofort ausprobieren. Natürlich ohne Risiko, so wie du es von Visit-X gewohnt bist.