Start » Sexcams » Cams mit Telefonzugang

Cams mit Telefonzugang

Bei Cams mit Telefonzugang handelt es sich um anonyme Sexcams, bei denen man sich nicht anmelden braucht, sondern der Zugang via Telefon freigeschaltet wird. Welche Anbieter dir Cams mit Telefonzugang anbieten und welche davon die besten sind, erfährst du selbstverständlich bei uns!

Die besten Sexcam-Anbieter

Visit-X

„Viele Camgirls und die beste Qualität – einfach perfekt!“

  • Sehr viele Camgirls
  • Super Cam-Qualität
  • Weitere erotische Inhalte

Zum Testbericht

Fundorado

„Sexcams zum Festpreis – mehr sparen geht nicht!“

  • Flatrate: Sex Cams zum Festpreis
  • Sehr viele Cams & Funktionen
  • Pornos, Reality-Pornos & mehr

Zum Testbericht

CamDorado

„Camsex mit Cam Girls zu fairen Preisen!“

  • Viele Cam Girls
  • Faire Preise
  • Riesige Auswahl an täglichen Cams

Zum Testbericht

Hier gehts zu allen Sexcam-Anbietern

Cams mit Telefonzugang: Anrufen, Sexcam genießen, auflegen

Das besondere an den Sexcams mit Telefonzugang ist, dass man sich bei den meisten Anbietern nicht anmelden braucht. Das Camportal LiveStrip ist hier ein sehr gutes Beispiel, schließlich funktionieren deren Sexcams auch ohne Anmeldung. Dafür muss man nur auf die Seite des Anbieters gehen und dort den Telefonzugang wählen. Anschließend bekommt man eine Nummer und kann mit dem Camsex starten. Und das ganze funktioniert dabei extrem einfach!

Camsex mit Telefonzugang

Der Camsex via Telefonzugang funktioniert nämlich wie folgt: Du gehst zum Anbieter deiner Wahl, welcher eben auch den Camchat ohne Anmeldung anbietet – sprich den Telefon-Zugang. Dieser verspricht dir nämlich Anonymität und Datenhoheit. Dir wird dort dann eine Rufnummer angezeigt, die du anrufen musst. Es meldet sich eine automatische Bandansage, welche dir einen Pin-Code mitteilt, den du auf der Webseite des Camportals eingeben musst. Damit wirst du verifiziert und dein Computer wird deinem Anruf zugeordnet. Und schon kannst du die geilen Sex Cams genießen.

Deine Vorteile vom Telefonzugang

  • Keine Anmeldung zwingend notwendig
  • Du bleibst anonym
  • Minutengenaue Abrechnung
  • Keine Nachteile gegenüber einer Anmeldung

Am wichtigsten ist es zu wissen, dass keine Nachteile gegenüber den Camportalen besteht, bei denen man sich anmelden muss. Man hat die Funktionen während der Livecams, die man auch bei allen anderen Anbietern hat und steht diesen in nichts nach. Außerdem hast du eine minutengenaue Abrechnung und musst nicht vorher Geld auf deinen virtuellen Account einzahlen. Das ist für viele schon ein Problem, denn sie müssten eigentlich Geld auf eine Sexseite einzahlen – was viele natürlich nicht möchten und dann keine Sexcams genießen können.

Sexcams mit geilen Camgirls via Telefonzugang

Sex Cams mit Chat & mehr: Viele Funktionen beim Telefonzugang zur Auswahl

Wie schon geschrieben, steht man den herkömmlichen Sexcams, bei denen man sich vorher beim Camportal anmeldet, in nichts nach. Du bekommst die gleichen Funktionen an die Hand und kannst geilen Camsex mit dem Cam Girl deiner Wahl haben. Das Telefon liegt dabei nur an der Seite und hält die Verbindung aufrecht. Das beste: Du schaust nicht nur stumpf auf den Monitor und beobachtest dort das Cam Girl, sondern gibt es viel mehr zu entdecken und zu tun. Es stehen dir nämlich verschiedene Funktionen beim Camsex via Telefonzugang zur Verfügung, die du unbedingt nutzen solltest um das erotische Erlebnis noch mehr zu genießen.

Privater Camchat mit dem Camgirl deiner Wahl

Der wohl beste Cam Sex ist es, wenn man mit dem Cam Girl unter 4 Augen und somit völlig ungestört ist. Es gibt nämlich auch den öffentlichen Camchat, bei dem du das Girl vor der Webcam sehen kannst, sie allerdings nicht nur für dich alleine anwesend ist, sondern alle anderen Zuschauer auch noch mit ihr schreiben. Das heißt gleichzeitig auch, dass sie sich nicht zu 100% auf dich konzentrieren kann und du sie mit anderen teilen musst.

Wenn du das nicht willst, steht dir ein privater Camchat mit dem Webcamgirl zur Auswahl. In diesem zahlst du zwar ein wenig mehr, hast aber die ungeteilte Aufmerksamkeit der geilen Frau, welche nicht nur mit dir chatten möchte. Im Privatchat zeigt sich das Girl natürlich noch freizügiger und geht offener mit ihrem Körper um. Sie wird dir jeden Wunsch erfüllen und sich auch komplett nackt vor der Cam zeigen.

Privater Camchat ohne Anmeldung via Telefonzugang

Cam2Cam – Zeig dich auch!

Sexcams machen Spaß – denn man sieht ein Camgirl nackt. Doch was macht noch mehr Spaß? Genau: Cam2Cam! Dann ist es nämlich richtiger Camsex und man schaut nicht nur zu, sondern lässt auch das Cam Girl zusehen. Voraussetzung hierfür ist natürlich dass man selber eine Webcam besitzt und sich auch zeigen möchte. Das gute ist, dass nur das Camgirl dich sieht und nicht die anderen Zuschauer oder Mitglieder, die im Camportal registriert sind. Ihr seid also unter euch und könnt euch gegenseitig anmachen!

Sex Cam Chat via Telefonzugang

Sexchat – Chatte mit dem Camgirl

Während du Camsex mit einem Webcamgirl hast, kannst du natürlich auch mit dem Girl chatten. Auch wenn du Camsex über den Telefonzugang hast, wird dir selbstverständlich der Chat aktiviert, so dass du mit dem Girl schreiben kannst. Es handelt sich hierbei ja nicht um Telefonsex, sondern wird die Telefonleitung lediglich dazu genutzt, die Livecams freizuschalten. Du hörst also niemanden auf der anderen Leitung!

Nutze den Sexchat um ein wenig Smalltalk zu halten und das Cam Girl ein wenig kennenlernen zu können. Das ist für den Camsex enorm wichtig – so unsere Meinung. Ihr beiden solltet euch wenigstens oberflächlich kennenlernen und einen ersten Eindruck voneinander haben. Vielleicht sieht das Camgirl ja nur gut aus und ist vom Charakter eigentlich nicht dein Typ?! Vielleicht macht sie auch nicht die versauten Dinge die du sehen möchtest? Das alles lässt sich zum Glück im Camchat direkt abklären – und natürlich in Echtzeit!

Heißer Webcamsex ohne Anmeldung

Webcamsex ohne Anmeldung – oder doch?!

Wir haben bereits weiter oben geschrieben, dass eine Anmeldung für Webcamsex nicht zwingend erforderlich ist. Das liegt daran, dass einige wenige Anbieter wie LiveStrip zum Beispiel den Camchat ohne Anmeldung erlauben und dir den Zugang via Telefon ermöglichen. Das tun aber nicht alle Anbieter. So hatte das Camportal Visit-X beispielsweise auch mal einen anmeldefreien Bereich, der über den Telefonzugang funktionierte, dennoch ist dieser mit dem neuen Layout nicht mehr verfügbar.

Allerdings ist der Telefonzugang nicht komplett verschwunden, sondern wurde er lediglich verschoben. Visit-X hat sich dazu entschlossen, dass man sich dennoch anmelden muss um Webcamsex genießen zu können. Das gute ist: Der Anbieter bietet eine kostenlose Anmeldung an, die auch Risikofrei ist. Da man in diesem Camportal kein Abonnement eingeht, muss man auch keine ungewollten Gebühren erwarten. Die Anmeldung und einfache Mitgliedschaft ist und bleibt natürlich vollkommen kostenlos bei Visit-X. Wer aber keine Einzahlung tätigen möchte, der kann als registriertes Mitglied einfach den Telefonzugang nutzen um Webcamsex mit den Amateuren und Camgirls haben zu können. Das Prinzip bleibt das gleiche.

Amateur Camgirls wollen Camsex via Telefonzugang

Einzahlen oder nicht – das ist hier die Frage

Die meisten Menschen haben Angst ihre Kontodaten oder Kreditkartendaten auf Webseiten einzugeben. Dass die Angst auf Sexseiten und Pornoseiten noch höher ist, können wir verstehen. Aus diesem Grund bieten Anbieter wie eben LiveStrip und Visit-X auch einen Telefonzugang an. Somit muss man keine Daten auf der Webseite eingeben und auch keine Einzahlung tätigen, sondern kann ganz bequem über die Telefonrechnung bezahlen.

Die Vorteile im Überblick

  • Du musst deine Bankdaten nicht eingeben
  • Du musst deine Kreditkartendaten nicht preisgeben
  • Du trittst nicht in Vorkasse
  • Erst das Vergnügen, dann die Zahlung

Wir finden, dass der Telefon-Zugang eine extrem sinnvolle Methode ist, um auf der sicheren Seite zu sein. Du trittst nämlich nicht in Vorkasse, sondern zahlst erst mit deiner Telefonrechnung. Denn dort erscheint dann die Summe, die dich der Camsex via Telefon-Zugang gekostet hat und wird erst mit der Telefonrechnung abgebucht. Das gute: Es erscheint natürlich nicht der Name des Camportals oder ähnliches, sondern ein externer Zahlungsdienstleister, welcher den Service übernimmt. So bleibt dein erotisches Abenteuer diskret und es bekommt niemand heraus, dass du für Live Erotik Geld ausgegeben hast.