Start » Sexcams » Gay Cams

Gay Cams

Wenn du auf der Suche nach Gay Cams bist, bist du hier genau richtig. Als größtes Vergleichsportal für Sexcam-Anbieter kennen wir natürlich auch die Anbieter für Gay Cams und können dir hier die besten Sexportale bzw. Sexcamportale aufzeigen, die in unserem Test eine sehr gute Figur gemacht haben. Du kannst dir sicher sein dass wir dir nur Anbieter für Gay Cams zeigen, die seriös sind und die unseren Test mit Bravour bestanden haben.

Die besten Sexcam-Anbieter

Visit-X

„Viele Camgirls und die beste Qualität – einfach perfekt!“

  • Sehr viele Camgirls
  • Super Cam-Qualität
  • Weitere erotische Inhalte

Zum Testbericht

Fundorado

„Sexcams zum Festpreis – mehr sparen geht nicht!“

  • Flatrate: Sex Cams zum Festpreis
  • Sehr viele Cams & Funktionen
  • Pornos, Reality-Pornos & mehr

Zum Testbericht

CamDorado

„Camsex mit Cam Girls zu fairen Preisen!“

  • Viele Cam Girls
  • Faire Preise
  • Riesige Auswahl an täglichen Cams

Zum Testbericht

Hier gehts zu allen Sexcam-Anbietern

Gay Cams: Auf der Suche nach heißen Gayboys vor der Webcam

Wer sich Gay Erotik nach Hause holen möchte, der kann das auf verschiedenem Wege tun: Entweder schaut er sich Gay Pornos an, lädt sich Gay Sexkontakte zu sich ein oder schaut sich Gay Cams an. Letzteres, also die Gay Sex Cams sind wohl mit am beliebtesten, deutlich beliebter als Schwulenpornos, einfach aus dem Grund heraus dass sie Live sind. Pornos sind aufgenommene Filme und Videos die man sich ansehen und zurückspulen kann. Bei den Gay Cams geht das nicht – da bist du Live mit schwulen Camboys verbunden, die eine Liveshow vor der Webcam bieten und gleichzeitig mit dir chatten.

Geile Gays bieten dir Erotik vor der Gay Cam

Und da haben wir auch gleich den zweiten Vorteil der Gay Cams: Du schaust nicht einfach nur auf deinen Monitor sondern hast du Zugriff auf einen Chat, um mit deinem Camboy in Echtzeit zu chatten und zu kommunizieren. Du möchtest dem Typen vor der Kamera schließlich sagen was du sehen möchtest und was dich scharf macht, oder etwa nicht? Es gibt aber noch viele andere Vorteile der Gay Sexcams, welche wir dir auf dieser Seite gerne vorstellen möchten – ebenso stellen wir dir aber auch die besten Anbieter für Gay Camchats vor, damit du nicht nur den günstigsten Preis, sondern auch die beste Qualität geliefert bekommst.

Welche Vorteile bieten dir Gay Cams gegenüber Gay Pornos?

Es gibt tausende Seiten im Internet die dir Gay-Erotik in verschiedenen Formen anbieten. Besonders beliebt sind dabei die Gay Pornos und die Gay Cams. Doch welche Vorteile haben die Sexcams gegenüber den Sexfilmen? Und was kannst du von den Livecams erwarten? Wir möchten dir kurz einen Überblick geben und gehen dann ins Detail.

Deine Vorteile von Gay Livecams im Überblick

  • Es ist Live – keine Aufzeichnung!
  • Du siehst schwule Camboys!
  • Du hast Zugriff auf den Chat!
  • Die Liveshow ist nur für dich!
  • Du bist privat mit dem schwulen Camboy!

Das beste an den Gaycams ist wohl, dass alles Live ist und es sich nicht wie bei Pornos um eine Aufzeichnung handelt. Das sorgt dafür, dass die Liveshow nur für dich ist und so gesehen auch ein Unikat ist, welches niemand andere zu Gesicht bekommt. Damit der Camboy dir genau das bietet was dich anturnt und was dir gefällt, hast du Zugriff auf den Chat, mit dem du in Echtzeit mit dem schwulen Mann vor der Webcam kommunizieren kannst. So kannst du im Gaychat dem Kerl nämlich genau sagen was du sehen möchtest und was dich richtig scharf macht. Und natürlich auch, was deinen Schwanz ordentlich zum abspritzen bringt.

Der Gay Camchat bietet dir sexy Gays Live vor der Webcam

Außerdem ist die Show nur für dich. Wenn du in den Privatchat mit dem schwulen Boy gehst, dann hast du ihn für dich alleine. Ihr seid nicht nur ungestört im Chat, sondern könnt euch auch alle Zeit der Welt lassen ohne dass ihn dir jemand wegschnappen kann. Er bietet dir genau das was du sehen willst: Wenn du seinen heißen Körper sehen möchtest, zeigt er dir seinen heißen Body. Wenn du seinen knackigen Hintern sehen willst, zeigt er dir diesen. Und wenn du sehen möchtest wie er sich selber auf den Bauch spritzt nachdem er seinen Schwanz massiert und gewichst hat, dann macht er auch das für dich.

In jeder Cam gibt es den Chat mit dazu – gratis!

Jeder ist auf der Suche nach Schäppchen und am besten sollte eh alles umsonst sein. Doch leider ist das nicht möglich und leider gibt es auch Gaycams nicht umsonst. Sogenannte Free Gaycams gibt es kaum noch – und wenn dann nicht in guter Qualität und auch nicht privat. Sondern nur im Chatroulette, was wir aber nicht wirklich empfehlen können. Du kannst dir nämlich nicht auswählen mit welchen Boys du chatten kannst.

Was es aber kostenlos gibt, ist der Gaychat zur Sexcam. Der Chat ist eine Funktion die man zur Sex Cam bekommt um sich mit den Camboy vor der Webcam zu unterhalten. Auf diesem Weg kannst du beispielsweise Smalltalk halten oder auch Dirtytalk halten. Im Endeffekt kannst du alles sagen – außer natürlich Beleidigungen. Der Chat wird dir dabei kostenlos zur Cam zur Verfügung gestellt, dass heißt dass keine zusätzlichen Kosten auf dich zukommen, außer die, die du für die Cam hast.

Bei uns findest du Gay Cam Anbieter im Vergleich inklusive Testberichte

Was du alles von der Gay Cam erwarten kannst – und was nicht

Wer sich für Gay Sexcams interessiert, der hat auch eine gewisse Erwartungshaltung. Das ist uns bewusst. Wir möchten dir schon vorab sagen, was du überhaupt von einer Gay Cam erwarten kannst und was nicht. Denn: Es ist nicht immer so wie man es sich vorstellt. Die meisten Boys die sich eine Gay Cam ansehen möchten, gehen nämlich mit der Erwartung daran, dass die Cams Free sind – also kostenlos. Doch das ist nicht der Fall. Anbieter wie Visit-X, Big7 oder auch LiveStrip bieten dir zwar über Sexcam Gutscheine die Möglichkeit an den Dienst zu testen und auch eine gewisse Zeit auszuprobieren, doch komplett umsonst wirst du auf Dauer nie an geile Gay Cams kommen. Einfach weil es nicht möglich ist.

Was du von Gay Cams und Gay Chats nicht erwarten darfst

  • Dass sie auf Dauer kostenlos sind
  • Dass du Sexkontakte dort findest
  • Dass alle Models gleich sind und das gleiche anbieten

Du siehst, es sind drei typische Dinge, die viele Männer von den Gay Cams erwarten – aber eigentlich nicht erwarten dürfen. Zum einen ist eine Gay Cam für die Erotik zu Hause. Bei den Cam-Anbietern wie Visit-X und CamDorado findet man keine Sexkontakte vor der Cam. Die Models bleiben vor der Cam und verabreden sich in der Regel nicht. Natürlich bestätigt hier auch die Ausnahme die Regel, allerdings solltest du nicht denken dass du schwule Sexkontakte bei Webcam-Anbietern finden kannst. Dafür gibt es andere Anbieter, die besser geeignet sind. Sexportale, die speziell fürs Sexdating ausgelegt sind – und nicht für die Webcam-Erotik.

Hol dir die volle Gay-Erotik mit Schwulen-Cams und Gay Chats nach Hause

Du darfst auch nicht erwarten dass die Gaycams umsonst sind. Sogenannte „Free Gay Cams“ gibt es kaum noch. Und wenn, dann gibt es sie nicht auf Dauer und du hast keine Vorteile sondern nur Nachteile. Du solltest dir immer ins Gedächtnis rufen, dass die Cams Geld kosten und dass auch Gründe hat. Zum Beispiel hat ein Anbieter Mitarbeiter für den Support, fürs Marketing, für die Weiterentwicklung und für einige Dinge mehr. Auch die Technik hinter einer solchen Plattform ist enorm und kostet Geld. Und die Webcam Models wollen schließlich auch noch Geld verdienen. Schließlich bieten sie dir geile Shows vor den Webcams. Es gibt zwar Gutscheinen mit denen du bei vielen Anbietern die Qualität testen kannst – und auch das gesamte Portal – aber eben nicht auf Dauer. Die einen bieten dir einen Gutschein an um 30 Minuten kostenlos Sexcams anzusehen, die anderen geben dir ein Startguthaben. Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Es bieten auch nicht alle Models die gleichen Dinge an. Es gibt zum Beispiel männliche Models, die sich vor der Gay Cam nur in Dessous zeigen, sich aber nie komplett ausziehen. Es gibt auch einige Guys, die keinen Strip hinlegen. Wiederum andere spritzen sich nicht selber mit ihrem Sperma an. Es gibt also deutliche unterschiede, die du aber alles auf den Profilen der Camguys finden kannst. Dort stehen nämlich nützliche und wichtige Informationen über die Webcam-Boys, was sie anbieten und was sie sie stehen.