Start » Testberichte » Fundorado

Fundorado

Fundorado

Zusammenfassung

  • Sex-Flatrate
  • Livecams, Pornos & viel mehr
  • Kostenlose Test-Mitgliedschaft

Kostenlos Anmelden!

Fundorado ist einer der bekanntesten Anbieter wenn es um Sexcams geht, denn dieser Anbieter verspricht eine echte Sexcam-Flatrate, bei der du so viel Cams und andere erotische Inhalte schauen kannst wie du möchtest. Doch Fundorado ist nicht nur wegen der Sexcam-Flatrate bekannt und beliebt – das Portal und die Community die dahinter steckt, bieten nämlich noch viel mehr als nur Livesex-Cams an. In unserem Fundorado Test haben wir vieles über den Anbieter herausgefunden und möchten dir dass in unserem Fundorado Erfahrungsbericht wiedergeben und mitteilen.

Fundorado Test: Anmeldung und Schnupper-Tarif

Fundorado: So sieht das Logo des Anbieters ausWer sich Fundorado anschaut, dem fällt auf dass auf der Startseite schon ordentlich Werbung gemacht wird. Und zwar für die eigenen Inhalte. Direkt auf der Startseite kann man schon ein wenig sehen was einen erwartet – und dass ist eine ganze Menge, denn Fundorado bietet dir mehr als nur Livecams. So gibt es einige Stars die schon auf dieser Sex-Seite ihre erotischen Videos veröffentlicht haben. Um jetzt einfach mal zwei Namen zu nennen: Die bekannte Moderatorin Micaela Schäfer und die bekannte YouTuberin Katja Krasavice. Beide haben auf Fundorado ihre eigenen Erotik-Videos, die den Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden.

Die Anmeldung auf Fundorado ist nicht umsonst – zumindest wenn man es nicht richtig macht. Denn: Schon bei der Anmeldung wirst du gefragt welchen Tarif du buchen möchtest. Da es sich hier um eine Sex-Flatrate handelt, zahlst du einen monatlichen pauschalen Beitrag, bekommst dafür aber auf die Inhalte Zugriff und kannst dir beispielsweise so viele Pornos anschauen wie du möchtest – das gleiche gilt auch für die Sexcams. In unserem Fundorado Testbericht stellen wir dir auch die unterschiedlichen Tarife vor und zeigen dir, was dich erwartet. So wie du es von uns gewohnt bist.

Und trotzdem gibt es eine Möglichkeit kostenloses Mitglied auf Fundorado zu werden. Zwar nur für eine begrenzte Zeit, aber dennoch lohnt es sich. Es gibt nämlich einen Schnupper-Tarif, mit dem du auf Fundorado für 21 Tage lang kostenloses Mitglied bist und die Funktionen und Vorteile des Sex-Flatrate Anbieters genießen kannst. Der Schnupper-Tarif bietet dir zum Beispiel Zugriff auf die Sexcams und auf die Videos. Und auf ein paar andere Dinge, die alle im Basis-Tarif enthalten sind und weiter unten im entsprechenden Abschnitt von uns vorgestellt werden. Das heißt: Du kannst 21 Tage lang Fundorado kostenlos nutzen und dich entscheiden, ob du für die Sex-Seite bezahlen willst oder nicht. Wir sagen: Es lohnt sich wenigstens mal diesen Anbieter zu testen!

Die Startseite von Fundorado.de

Welche Inhalte du auf Fundorado erwarten kannst

Fundorado ist mehr als nur ein Sexcam-Anbieter. So gibt es nicht nur Sexcams, also Livecams in denen geile Camgirls für dich vor der Kamera sitzen und sich ausziehen um dir eine heiße Peepshow zu bieten, sondern gibt es noch viel mehr zu entdecken. Mit dabei sind unter anderem Pornos, Star-Shows und eigene Formate, die exklusiv nur für Fundorado-Mitglieder zur Verfügung stehen. Wir möchten dir folgend die verschiedenen Erotik-Inhalte vorstellen und dir erklären, was du erwarten darfst und kannst.

Sexcams auf Fundorado: Sehr gute Qualität, viele Themen und Sender

Fundorado ist riesig. Das merkt man schon, wenn man in den Live Cam-Bereich geht und sich umschaut. Dort gibt es nicht nur 2-3 Cams, die Live für dich zur Verfügung stehen, sondern gleich hunderte. Und das ist auch gut so, denn so hat man stets eine riesige Auswahl. Das gute an Fundorado ist, dass es verschiedene Sender mit verschiedenen Themen gibt. Das heißt, dass es spezielle Themenzimmer mit entsprechenden Camgirls gibt, aber eben auch viele verschiedene zusätzliche Funktionen gibt. In der folgenden Liste bekommst du eine Übersicht, was dir alles im Bereich der Live Cams auf Fundorado geboten wird.

  • Pornostar-Cams
  • HD-Sexcams
  • Fickmaschinen-Livecams
  • 3D Cams
  • Cam2Cam Sex
  • Lesben-Cams
  • Hamburger Camgirls
  • Prager Camgirls
  • Nylon Cams
  • MILF Cams
  • Mollige Cams
  • Afrika Cams
  • Büro Cams

Wie du siehst, ist die Auswahl echt gigantisch groß. Und uns ist aufgefallen, dass Fundorado einer der ersten Anbieter ist, die Sexcams mit einer Fickmaschine anbietet. Das heißt, dass du Live zusehen kannst, wie sich das Girl vor der Sex Cam auszieht und sich anschließend von der Fickmaschine ordentlich penetrieren lässt. Als Feature dazu gibt es noch die Fickmaschinen-Steuerung, bei der du die Steuerung der Fickmaschine übernimmst und die Geschwindigkeit einstellen kannst, in der das Camgirl von der Fickmaschine gebumst wird.

Dann gibt es die verschiedenen Themen, wie zum Beispiel die Lesben Cams, die MILF Cams oder die Pornostar Cams. Dabei sitzen dann, je nach deiner Vorliebe und Auswahl, Lebsen vor der Webcam die rummachen, MILFs die dir eine heiße Sexshow bieten oder auch Pornostars, die man vielleicht schon aus Sexvideos und Sexfilmen kennt. Noch tiefer geht es bei den anderen Vorlieben: Es gibt Cams mit molligen Frauen und Cam Girls die Nylon tragen, genau so wie es auch Cam Girls gibt, die aus Hamburg oder Prag kommen. Zusätzlich kann man noch das Afrika-Zimmer oder das Büro einschalten. Dann hat man entweder eine geile Afrikanerin vor der Sexcam sitzen, die dir eine heiße Sexshow bietet und dabei in einem Zimmer sitzt, welches afrikanisch eingerichtet ist oder bei der Büro-Cam, schaust du einer sexy Sekretärin zu – die in einem Büro sitzt und Live streamt.

Fundorado ist auch einer der wenigen Anbieter die eine 3D-Cam anbieten. Das heißt, dass wenn du eine 3D-Brille besitzt, du auch die 3D-Cam einschalten und genießen kannst. Es gibt wirklich nur sehr wenige Anbieter die eine echte 3D-Cam wie Fundorado anbieten. Und wer mag, kann auch Cam2Cam-Sex auf Fundorado haben.

Fundorado.com bietet hunderte von geilen Live Cams an - rund um die Uhr

Videos und Pornos bei Fundorado: Einige Stars, ständig neue Filme

Wer Mitglied bei Fundorado ist, hat natürlich auch Zugriff auf die große Erotik-Videothek des Anbieters. Und die ist wirklich groß. Hier findet man hunderte Filme und Videos die man sich direkt anschauen kann – ohne ihn runterladen zu müssen. Denn: Fundorado setzt nicht auf den Download, sondern auf den Stream. Das heißt, dass du die Pornos direkt von Fundorado streamst und im Browser ansiehst.

Wenn man die Videothek von Fundorado öffnet, sieht es auf den ersten Blick ein wenig chaotisch aus, dass liegt aber daran das man die neusten Videos angezeigt bekommt. Die werden nunmal so veröffentlicht wie sie gerade reinkommen. Du selber kannst aber Sortierfunktionen verwenden, um dir zum Beispiel die besten Pornos und Sexvideos dir anzeigen zu lassen – nach der Bewertung der Mitglieder und von denen, die sich die Videos angeschaut haben. Außerdem kannst du in verschiedene Kategorien gehen, wenn du etwas bestimmtes suchst. Eine kleine Auswahl der Porno-Kategorien kannst du der folgenden Liste entnehmen.

  • Amateure
  • Anal
  • Dicke
  • Dildos & Toys
  • Lesben
  • MILF
  • Outdoor
  • POV
  • SM & Fetisch
  • Voyeur

Bitte bedenke, dass dies nur eine kleine Auswahl von dem ist, was du als Kategorien auf Fundorado angeboten bekommst. Es gibt noch einige mehr zwischen denen du dich entscheiden kannst. Wir haben dir jetzt nur die Kategorien aufgeführt, die typisch für Pornoseiten sind und auch zu den beliebtesten zählen. Es gibt also einiges zu entdecken in der Pornovideothek von Fundorado! Und wir sind ja noch lange nicht fertig.

Es gibt zum Beispiel auch Stars, die bei Fundorado ihre Erotikvideos veröffentlicht haben. Ein ganz bekanntest Gesicht aus dem Fernsehen ist auch dabei: Micaela Schäfer! Sie hat auf Fundorado schon den ein oder anderen Clip veröffentlicht, beispielsweise ihre Dschungel-Outfits, die sie im RTL Dschungelcamp getragen hatte und sich so von ihrer besten und erotischsten Seite gezeigt hat. Auch Katja Krasavice ist bei Fundorado vertreten und hat dort schon ein Video veröffentlicht: Ihr bekanntes Masturbations-Video, welches großes aufsehen erregt hatte.

Es gibt aber noch viele andere Stars – und damit meinen wir nun richtige Pornostars – die auf Fundorado vertreten sind und ihre geilen Pornos über den Anbieter zur Verfügung stellen. Es gibt viele bekannte Namen darunter, auch Namen die schon länger nicht mehr für neue Pornos sorgen. In der folgenden Liste haben wir mal ein paar geile Pornodarstellerinnen genannt, die auf Fundorado aktiv sind und ihre Pornos anbieten.

  • Dolly Buster
  • Babette Blue
  • Kelly Trump
  • Laura Angel
  • Gina Wild
  • Vivian Schmitt
  • Katja Kassin
  • Terra White

Auch hier gilt die Anmerkung, dass es sich nur um einen kleinen Ausschnitt handelt und es natürlich noch viel mehr Pornostars auf Fundorado gibt, deren Pornos du dir anschauen kannst. Und es gibt auch männliche Pornostars, die ihre Sexvideos in der Videothek von Fundorado zur Verfügung gestellt haben und von dir problemlos angesehen werden können.

Pornos gibt es auch auf Fundorado - sogar mit vielen Stars und Pornostars

Sexbilder auf Fundorado: Versaute Bilder von A bis Z!

Wer sich keine Videos anschauen möchte, sondern eher auf Sexbilder bzw. erotische Bilder steht, der bekommt natürlich auch das auf Fundorado.com! Der Anbieter der Sex-Flatrate bietet selbstverständlich nicht nur Cams und Videos an, sondern hat auch eine riesige Galerie, in der man sich tausende Bilder anschauen kann. Und das für jeden Geschmack und jede Vorliebe. Und auch hier gibt es verschiedene Kategorien in denen man einfach mal stöbern kann – so wie man es am liebsten hat.

So gibt es zum Beispiel auch erotische Bilder von Stars wie Micaela Schäfer, Lolo Ferrari, Sylvia Saint, Kelly Trum, Vivian Schmitt, Lexi Schafer, Betti Ballhaus und Adele Stephens. Aber es gibt auch Themen wie zum Beispiel Anal, Cumshot, Big Tits, Black-Sex, Dildos, Lesben und Knackärsche – damit für jeden Geschmack und jede Vorliebe auch etwas dabei ist und niemand leer ausgeht. Wir sagen: Die riesige Bildergallerie von Fundorado muss man sich mal angeschaut haben!

Auch Sexbilder und erotische Bilder kannst du auf Fundorado finden

Fundorado Reality-Pornos: Serien aus dem Hause Fundorado

Fundorado hat sich noch etwas besonderes einfallen lassen: Reality-Serien, zu denen es ständig neue Folgen Online gibt. Und hierbei handelt es sich nicht um Soaps, sondern um Porno-Serien! Das heißt: Fundorado selber dreht die Videos bzw. lässt sie drehen und veröffentlicht diese. Es gibt verschiedene Serien, die immer mehrere Folgen haben und immer nur um eins handeln: Ficken! Du brauchst hier allerdings keine stumpfen Pornos erwarten, sondern haben die Serien immer eine Handlung oder ein bestimmtes Thema, welches man schon aus dem Titel der verschiedenen Reality-Porno Serien ableiten kann. Folgend haben wir dir mal ein paar von diesen Serien aufgeführt.

  • Die Abschlepper
  • Berliner Wohngemeinschaft
  • Bitte Poppen – Beine breit, Film ab!
  • Dick Titty
  • Fun-Bully
  • Girls jagen Girls
  • Sex in the City – und alle sehen zu!
  • Spritz Girls
  • Topmodel-Falle

Ja, hier und dort sind die Reality-Porno Serien von Fundorado an echten Fernsehserien angelehnt, wie zum Beispiel die Berliner Wohngemeinschaft, Sex in the City und die Topmodel-Falle. Und das finden wir geil! Wir finden: Eine geniale Idee, die Reality-Pornos von Fundorado, die definitiv für Spaß aber auch für viel Erotik sorgen!

Reality-Pornos sind Exklusiv nur auf Fundorado zu sehen

Preise und Kosten auf Fundorado.com

Da es sich bei diesem Anbieter um eine Sex-Flatrate handelt (wir schreiben absichtlich nicht Sexcam-Flatrate), bezahlt man auch wie bei einer Flatrate. Das heißt: Es gibt verschiedene Tarife, die monatlich in einem Abonnement abgerechnet werden. Viele andere Cam-Anbieter oder Amateur-Communitys bieten sowas nicht an, sondern rechnen in Coins ab. Das ist auch nichts schlimmes, nur handhabt Fundorado.com das ganze etwas anders. Es gibt eine monatliche pauschale Abrechnung, der Betrag steht vorher schon fest weil nur dein Tarif berechnet wird und dafür kannst du so lange du möchtest und so oft du willst dir geile Pornos, Live Cams oder andere erotische Inhalte auf Fundorado anschauen. Folgend stellen wir dir die unterschiedlichen Tarife und deren Inhalte vor.

Die einzelnen Tarife von Fundorado.com in der Übersicht

Der Schnupper-Tarif für Lau

Der Schnupper-Tarif ist das Einsteiger-Modell der Tarife und bietet jedem der noch unsicher ist, oder der sich Fundorado erst einmal selber anschauen möchte, die Möglichkeit dies auch 21 Tage lang zu tun. Du bist also 21 Tage lang kostenlos auf Fundorado Mitglied und hast du diverse Funktionen und Inhalte uneingeschränkten Zugriff. Die Funktionen sind die gleichen wie im Basis-Tarif, welcher allerdings schon kostenpflichtig ist. Zu bedenken ist hier, dass es eine Kündigungsfrist von 14 Tagen gibt. Hältst du diese nicht ein, wandelt sich dein Schnupper-Account automatisch nach 21 Tagen zu einem Basis-Account für 19,95 Euro im Monat um, den du bezahlen musst.

Die Funktionen im Schnupper-Tarif

  • Live Cams
  • Star-Shows
  • Community
  • Videos
  • Bilder
  • Privat-Girls

Du siehst, dass du schon im kostenlosen Schnupper-Tarif viele Möglichkeiten hast – und wahrscheinlich auch die wichtigsten! Die wichtigsten Funktionen, die Live Cams, die Star Shows und die Porno-Videos, sind auch gleichzeitig die gefragtesten und schon in der Testmitgliedschaft von Fundorado enthalten. Wer sich also sein eigenes Bild machen möchte, hat dazu die Möglichkeit – und zahlt dafür nicht einmal einen Cent!

Der Basis-Tarif

Der kleinste kostenpflichtige Account ist der Basis-Tarif. Er ist auch gleichzeitig der beliebteste, weil man monatlich abgerechnet wird und somit auch monatlich kündigen kann. Das hat einen großen Vorteil, besonders dann, wenn man nicht weiß wie lange man Mitglied sein möchte. Wir empfehlen jedem den Basis-Tarif, welcher auch schon die wichtigsten Funktionen mit an Bord hat.

Die Funktionen im Basis-Tarif

  • Live Cams
  • Star-Shows
  • Community
  • Videos
  • Bilder
  • Privat-Girls

Die Funktionen im Fundorado sind identisch mit dem aus dem Schnupper-Tarif: Du bekommst Zugriff auf die Live Cams, auf die Star Shows, auf die Pornos, auf Bilder, die Community und die Privat-Girls bzw. die privaten Pornos. Das ist schon eine ganze Hand voll Möglichkeiten die man hat. Wer damit zufrieden ist, ist mit dem Basis-Tarif bestens bedient. Abgerechnet wird monatlich, der Preis liegt bei 19,95 Euro pro Monat.

Der Gold-Tarif

Der Gold-Tarif bietet ein paar mehr Funktionen und erotische Inhalte als der Basis-Tarif und ist monatlich gesehen auch ein wenig günstiger. Hier kannst du jährlich kündigen, es wird aber auch jährig abgerechnet. Der Gold-Tarif ist für jeden etwas, der mehr als nur die bisherigen Funktionen nutzen möchte und noch weitere exklusive Inhalte sehen sowie nutzen möchte.

Die Funktionen im Gold-Tarif

  • Alle Funktionen aus dem Basis-Tarif
  • F-Girls
  • Silber-Videothek
  • Gold-Videothek

Du bekommst auf Fundorado im Gold-Tarif also nicht nur die Funktionen vom Basis-Tarif, sondern auch noch Zugriff auf die F-Girls, die mehr als exklusiv sind! Es sind nämlich die Girls, die nur auf Fundorado aktiv sind und ihre erotischen Inhalte veröffentlichen. Zudem bekommst zu Zugriff auf die Silber-Videothek und die Gold-Videothek, die noch mehr geile Sexvideos und heiße Hardcore-Pornos für dich bereithalten – wie gewohnt in bester Qualität und voller Länge!

Der Gold-Tarif kostet monatlich 12,95 Euro. Da aber jährlich abgerechnet wird, ist die gesamte Summe von 155,40 Euro im Voraus zu bezahlen. Dafür hat man dann den Rest des Jahres Ruhe und keine weiteren Abbuchungen – bis zur Verlängerung des Vertrages!

Der Platin-Tarif

Der Platin-Tarif ist der größte den man auf Fundorado.com buchen kann. Zudem hat er die meisten Features, Funktionen und Inhalte inbegriffen und ist somit für jeden Dauernutzer oder auch Poweruser genau das richtige.

Die Funktionen im Platin-Tarif

  • Alle Funktionen des Basis-Tarifs & des Gold-Tarifs
  • Reality-Folgen

Man bekommt nicht nur die Funktionen und Inhalte des Basis-Tarifs, sondern auch die des Gold-Tarifs. Zusätzlich hat man im Platin-Paket noch die Reality-Folgen, die man mit keinem anderen Tarif sich anschauen kann. Wer also die geilen Reality-Folgen sehen möchte, der braucht den Platin-Tarif.

Der Platin-Tarif von Fundorado kostet monatlich nur 9,95 Euro, wird aber alle 2 Jahre abgerechnet. Das heißt, dass man die gesamte Summe von 238,80 Euro im Voraus bezahlen muss, dafür aber 2 Jahre lang keine Abbuchungen mehr hat – bis zur Verlängerung des Vertrages, welches man alle 2 Jahre kündigen kann.

Bezahlt werden kann auf Fundorado via Lastschrift und Kreditkarte. Gut zu wissen: Die Abrechnung erfolgt diskret, so dass niemand auf deinem Konto sehen kann, dass du auf dieser Sex-Seite angemeldet und aktiv bist!